Cannabis-Samen

Produktsuche
Samentyp
Hersteller
Blütezeit
CBD
Höhe
Höhe
    Indica/Sativa
    Preisträger
    THC
    Typ / Bereich
    Typ / Bereich
      Ertrag

      Cannabis-Samen

      Interessieren Sie sich für Cannabissamen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Informationen über Cannabissamen zusammengetragen. Ob Sie nun am Kauf interessiert sind, mehr über die Gesetzgebung wissen wollen oder allgemeine Informationen über Cannabissamen suchen, hier werden Sie fündig.

      Was ist Cannabis?

      Cannabis ist eine Hanfpflanze, die zur Herstellung verschiedener Arten von Rauschmitteln verwendet werden kann. Das bedeutet, dass Cannabis die Ausgangssorte ist, aus der zum Beispiel Haschisch, Pot, skunk und Cannabisöl hergestellt werden können.

      In Dänemark neigen wir dazu, alle Arten von Cannabissamen als skunkzu bezeichnen, auch wenn das nicht stimmt. Skunk hingegen ist eine beliebte Cannabissorte, die bis in die 1970er Jahre zurückverfolgt werden kann, als sie erstmals entwickelt wurde.

      Mehr über den Unterschied zwischen Cannabis und skunk können Sie hier lesen.

      Sind Cannabissamen in Dänemark legal?

      Es gibt viele, die daran zweifeln, ob Cannabissamen in Dänemark legal sind oder nicht. Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Ja, Cannabissamen sind in Dänemark legal.

      Aber diese Antwort erfordert eine Erklärung. In der dänischen Gesetzgebung ist die Cannabispflanze in der Liste A der „Gesetzlichen Verordnung über euphorisierende Substanzen“ aufgeführt. Das bedeutet, dass Cannabis eine kontrollierte Substanz ist, deren Besitz ohne staatliche Genehmigung illegal ist.

      Die Definition von Cannabis lautet:

      „Cannabis“ (d.h. alle oberirdischen Teile von Pflanzen der Gattung Cannabis, denen das Harz nicht entzogen wurde. Ausgeschlossen sind jedoch die Früchte der Hanfpflanze (Hanfsamen) und Hanfembryonen in isoliertem Zustand“.

      Diese Definition bedeutet jedoch, dass Cannabissamen und Hanf (Taver=Faser) ausgenommen sind und völlig legal gekauft, verkauft und besessen werden können. Sie wird nur in den oberirdischen Teilen illegal, so dass sie erst mit der Keimung der Samen zu einer Substanz der Liste A wird.

      Wenn Sie mehr über die Gesetzgebung in diesem Bereich wissen möchten, können Sie hier mehr lesen und Quellen finden.

      Cannabis-Samen kaufen

      Unter Nordland Seeds finden Sie eine große Auswahl an Cannabis-Samen in vielen verschiedenen Sorten. Wir haben eine große Auswahl an regulären, feminisierten, auto und medizinischen Sorten. Die Art von Cannabis, auf die die Menschen stehen, ist sehr unterschiedlich, da sie weitgehend von persönlichen Vorlieben abhängt.

      Lesen Sie mehr über die verschiedenen Arten und kaufen Sie hier.

      Medizinische Cannabis-Samen kaufen

      Cannabis als Medizin hat eine lange Geschichte. Tatsächlich wird Cannabis schon seit der Jungsteinzeit wegen seiner therapeutischen Eigenschaften verwendet und angebaut, und viele finden Cannabis auch heute noch als Medizin relevant.

      Im Prinzip kann jedes Cannabis als Medizin verwendet werden, aber in Nordland Bei den Seeds finden Sie eine ganze Kategorie von Cannabis, die sich speziell an Menschen richtet, die es zu therapeutischen Zwecken verwenden. Vor allem Cannabissamen mit einem hohen CBD-Anteil fallen in die medizinische Kategorie. CBD ist stark antipsychotisch und muskelentspannend, während THC eine psychoaktive Wirkung hat. Deshalb eignet sich Cannabis mit einem hohen CBD-Gehalt am besten für medizinische Zwecke, da CBD auch dem THC entgegenwirkt.

      Wenn Sie sich für medizinische Hanfsamen interessieren, können Sie unsere große Auswahl ansehen und hier kaufen.

      Ist medizinisches Cannabis in Dänemark legal?

      Im Rahmen eines Versuchsprogramms wurde medizinisches Cannabis in Dänemark legalisiert, sofern man ein Rezept von einem Arzt hat und es anschließend in einer Apotheke abgibt.

      Selbst wenn Sie ein Rezept von Ihrem Arzt haben, ist es immer noch nicht legal, Ihr eigenes medizinisches Cannabis anzubauen, was viele Menschen, die medizinisches Cannabis benötigen, als Problem ansehen. Es gibt nur wenige Cannabissorten in der Studie, und es kann schwierig sein, genau die Cannabissorte und das Cannabinoidprofil zu kaufen, die Sie aus medizinischen Gründen benötigen.

      Cannabissamen in Dänemark

      Cannabis wurde schon immer angebaut, aber in den 1970er Jahren wurde es in den Niederlanden professionalisiert, als man um die Welt reiste, um Samen zu sammeln. In vielerlei Hinsicht wurden die Niederlande zu einer Cannabis-Hauptstadt. Es bildeten sich Netzwerke für den An- und Verkauf, und es entstanden verschiedene Saatgutbanken.

      Einige dieser Saatgutbanken existieren noch und sind daher schon viele Jahre alt, aber es kommen ständig neue hinzu.

      Unter Nordland Seeds verkaufen wir eine große Auswahl an Cannabis von verschiedenen Saatgutbanken aus der ganzen Welt. Wenn Sie sich für dänisches Saatgut interessieren, haben wir auch unser eigenes Saatgutsortiment, Nordland Seeds.

      Cannabisanbau

      Nicht alle Cannabissorten sind gleich, und es ist wichtig, jede Sorte zu verstehen, wenn man erfolgreich sein will. Es ist zum Beispiel ein großer Unterschied, ob man sich für eine autooder photoperiodische Sorte entscheidet.

      Im Folgenden werden wir kurz auf die grundlegenden Faktoren eingehen, die Sie beim Anbau beachten müssen.

      Egal, ob Sie Cannabissamen drinnen oder draußen anbauen, es ist wichtig, dass sie die richtige Menge an Licht, Wasser und frischer Luft bekommen.

      MassLicht

      Cannabissamen brauchen Licht für ein gesundes Wachstum. Je mehr Licht, desto besser, denn mehr Licht hilft der Pflanze, mehr Knospen zu bilden.

      Wenn Sie draußen anbauen, reicht natürliches Tageslicht aus, aber wenn Sie drinnen anbauen, sollten Sie auf 400-600 Watt (oder mehr) pro Quadratmeter achten.

      Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Wasser verwenden

      Wenn wir Pflanzen anbauen, neigen wir oft dazu, sie häufig zu gießen, um ihnen die besten Wachstumsbedingungen zu bieten. Aber bei der Cannabispflanze muss man aufpassen, dass man nicht zu oft und zu viel gießt. Es besteht ein hohes Risiko, dass die Pflanze abstirbt, wenn Sie sie zu stark bewässern.

      Daher ist es ratsam, mit dem Gießen zu warten, bis die Erde abgetrocknet ist. Wenn die obersten Zentimeter der Erde etwas feucht erscheinen, warten Sie mit dem Gießen, bis die Erde vollständig trocken ist.

      Frische Luft innen und außen

      Die frische Luft kommt natürlich, wenn man im Freien anbaut. Allerdings müssen Sie auf eine gute Luftzirkulation achten, wenn Sie im Haus anbauen. Investieren Sie in ein geeignetes Belüftungssystem oder einen Ventilator, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen die benötigte Frischluft bekommen.

      Wenn Sie keinen Innen- oder Außenbereich für den Anbau von Cannabis haben, können Sie sich für den Guerilla-Anbau entscheiden, bei dem Cannabis im Freien an einem versteckten Ort angebaut wird.

      Erfahren Sie hier mehr über die Methode.